Sie sind hier: Aktuell / 2012

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Göppingen e. V.

Rettungshundestaffel

Heininger Straße 70,
73037 Göppingen

E-Mail: info[at]drk-rettungshundestaffel-gp[dot]de

Spendenkonto

IBAN: DE25 6105 0000 0000 0229 23
BIC: GOPSDE6GXXX

Kreissparkasse Göppingen

(Kto.: 22923, BLZ: 6105000)

14.10.2012 - Erfolgreiche Rettungshundeprüfung

Am 14.10.2012 nahmen aus unserer Staffel Tanja Hommel mit Shadow und Stefan Sieber mit Fly an der Flächenprüfung teil, die die Malteser Rettungshundestaffel in Reutlingen ausrichtete.
Beide Teams meisterten den ersten Prüfungsteil mit Theorie, Verweis und Gehorsam souverän und daher durften sie beide zur Suche in den Wald. Dort zeigten die Hunde  die versteckten Personen sicher und zuverlässig an.


Die beiden Prüfer, Gudrun Kaiser und Hans Bracher, waren sehr faire und kompetente Prüfer, ihnen beiden ein herzliches Dankeschön wie auch der Prüfungsleiterin Inna Khaikira und den Mitgliedern und Helfern der Malteser Rettungshundestaffel!


Den beiden geprüften Teams gratulieren wir sehr herzlich zur bestandenen Prüfung!

Prüfung

Ipressionen von der Prüfung

Oktober 2012 - Sanitätsausbildung geschafft

Ramona und Kerstin nach bestandener Prüfung

Hundeausbildung ist das eine - die Ausbildung des Menschen das andere. Einen wichtigen Erfolg konnten unsere Hundeführerinnen Ramona Laferi und Kerstin Duve Ende Oktober erreichen: nach einigen Wochenenden Unterricht, zusätzlichem Üben und Lernen bestanden beide sehr gut ihre Prüfung und sind nun Sanitätshelfer.

Die bestandene Sanitätsprüfung ist eine notwendige Voraussetzung, um zur Rettungshundeprüfung zugelassen zu werden.

Wir gratulieren unseren Kameradinnen ganz herzlich - besonders Kerstin, die als Beste die Prüfung bestanden hat!

Außerdem beanken wir uns bei allen Ausbildern und Prüfern!

8./9.9.2012 Stadtfest Göppingen - wir waren dabei!

Traditionell waren wir auch dieses Jahr mit unseren Hunden beim Göppinger Stadtfest zu finden und zeigten unser Können.

Viele interessierte Stadtfestbesucher waren bei unseren Vorführungen dabei und staunten über so manches Kunststück unserer Vierbeiner. Und in einigen Kinderzimmern wohnt seit dem Wochenende ein kleiner plüschiger Rettungshund!

Hier ein paar Eindrücke vom Fest!

01.09.2012 Herzlichen Glückwunsch!!!

Einen "Einsatz" der etwas anderen Art hatte die Rettungshundestaffel am 01.09.2012 in Salach. Hundeführerin Ramona gab ihrem Flo das Jawort und da durfte ein Hundespalier vor der Kirche natürlich nicht fehlen!

Auch von dieser Seite nochmal: "Herzlichen Glückwunsch!"

 

2012 Hochzeit Ramona 5

2012 Hochzeit Ramona 4

2012 Hochzeit Ramona 3

2012 Hochzeit Ramona 2

2012 Hochzeit Ramona 1

2012 Hochzeit Ramona 10

2012 Hochzeit Ramona 9

2012 Hochzeit Ramona 8

2012 Hochzeit Ramona 7

2012 Hochzeit Ramona 6

2012 Hochzeit Ramona 13

2012 Hochzeit Ramona 12

2012 Hochzeit Ramona 11

06.08.2012 Schülerferienprogramm Schlat besucht die Rettungshundestaffel (Kopie 1)

20 neugierige Jungs und Mädels zwischen 6 und 10 Jahren kamen am Montag, 06.08.2012 nach Göppingen zur Unterkunft der Rettungshundestaffel.

Die Schlater Bürgermeisterin, Frau Flogaus, zeigte sich an den Informationen über unsere Staffel, die Ausbildung der Hunde und der Helfer und unserer Einsatzmöglichkeiten genauso interessiert wie dieKinder.

Es wurde über die Hunde allgemein informiert, über Hunderassen, das Verhalten der Hunde untereinander und wie man sich als Mensch einem Hund gegenüber verhält.

Nach dem Anschauen einer DVD über unsere Rettungshundearbeit mit einem –gespielten- Einsatz und einem kleinen Imbiss zur Stärkung machte das genaue Anschauen der Einsatzfahrzeuge Spaß.

Den Höhepunkt des Vormittags bildeten natürlich die Hunde, die sich gerne streicheln ließen und über einige Geräte balancierten. Viele Kinder trauten sich, sich zu verstecken und von den Hunden suchen zu lassen. Sehr souverän erschnüffelten die Vierbeiner alle versteckten Personen und wurden mit Leckerlies belohnt!

Ein kleines Hunde-Wissen-Quiz beendete das dreistündige Programm.

Dieser Besuch im Rahmen des Schlater Schülerferienprogramms hat allen gut gefallen und mit vielen Eindrücken und einer kleinen Urkunde wurde der Vormittag beendet!

Ferien

01.07.2012 - Tag der offenen Tür des DRK

Das DRK-Göppingen öffnet seine Türen am 1. Juli für Besucher

Rettungsfahrzeuge besichtigen, sich mit der Bergwacht abseilen und die Mitarbeiter des Roten Kreuzes kennenlernen: Das alles ist möglich am 1. Juli, dem Tag der offenen Tür beim DRK-Kreisverband Göppingen. Zeitgleich ist Kinderfest der Klinik am Eichert.

Seit vielen Jahren ist das Rote Kreuz beim Kinderfest der Klinik am Eichert beteiligt. Beliebt sind die Schokokuss-Schleuder und die Vorführungen der Rettungshundestaffel. Auch in diesem Jahr gibt es diese Attraktionen. Doch zusätzlich öffnet der DRK-Kreisverband die Türen seines Zentrums. „Das Kinderfest ist immer sehr gut besucht. Wir möchten die Gelegenheit nützen und uns ebenfalls vorstellen”, sagt Sonja Stamos, die Leiterin der Rotkreuzdienste. Eine Konkurrenz zum Kinderfest will man damit aber nicht sein, vielmehr eine Ergänzung. „Wir entwerfen auch gemeinsam die Flyer und Plakate für die Veranstaltung”, so Sonja Stamos.

In Sichtweite der Klinik befindet sich das Hauptgebäude des Roten Kreuzes mit Verwaltungstrakt und Rettungswache.

Am 1. Juli können Interessierte das Gelände von 12 bis 17 Uhr ganz genau in Augenschein nehmen. Ein Zug bringt die Besucher vom Klinikgelände zum Roten Kreuz und zurück, er fährt ohne Unterbrechung.

Die DRK-Rettungswache mit ihren Fahrzeugen wird sicher viele Besucher anziehen. Sie können drei Rettungswagen anschauen und sich in der ganzen Halle umsehen. Auf dem DRK-Gelände stehen weitere Fahrzeuge zur Besichtigung bereit, außerdem präsentieren sich die Bereitschaften. Für Kinder gibt es eine Hüpfburg, ein überdimensionales Rotkreuz-Memory und eine Schminkstation.

Die Mitglieder der Sozialarbeit bereiten passend zu ihrem Eltern-Baby-Programm (ElBa) im Erdgeschoss des Zentrums eine Spielelandschaft vor. Die Bergwacht baut einen Kletterparcours auf: Mutige können sich vom Büro des DRK-Kreisgeschäftsführers Alexander Sparhuber abseilen lassen.

Für Kinder lohnt sich der Besuch des Roten Kreuzes ganz besonders: Hier können sie – an der Schminkstation und beim Memory-Spiel – ihre Teilnehmerkarte für das Gewinnspiel der Klinik abstempeln lassen.

An der Klinik bauen die Mitglieder des Jugendrotkreuzes ihre Schokokuss-Schleuder auf, die Rettungshundestaffel führt ihre Arbeit vor und ein Rettungsfahrzeug steht bereit.

 

Quelle: www.drk-goeppingen.de

01.05.2012 - Vorführung am Filsursprung

Das Göppinger Forstamt veranstaltete am 1. Mai einen Erlebniswandertag. Es gab einen Rundwanderweg mit verschiedenen Stationen - wir haben unsere
Arbeit als Rettungshundestaffel in diesem Rahmen am Filsursprung präsentiert.

Bilder

27.04. - 29.04.2012 - Staffelwochenende

Ab und an muss man dem Alltag entfliehen - das haben auch wir gemacht!

Das letzte Aprilwochenende verachten wir mit unseren Hunden in einem Hundehotel im Bayerischen Wald. Neben Training und Hundespaziergängen kam auch die Geselligkeit nicht zu kurz.

21.04.2012 - Prüfung

Einmal Retttungshund - immer Rettungshund?

Nach einer erfolgreich abgelegten Prüfung darf das Hund-Mensch-Team mit in Einsätze. Allerdings nur, wenn weiterhin regelmäßig die Trainingsstunden besucht werden. Bereits nach 1 1/2 Jahren muss die Prüfung wiederholt werden um zu gewährleisten, dass Mensch und Hund nach wie vor für die Einsatzarbeit geeignet sind.

Daher führten wir am 21.04.2012 in Süßen eine Prüfung durch. Wir gratulieren allen Prüflingen, die bestanden haben!